Symbiose zwischen Citizen Science und Kryptowährungen

Blockchain und Kryptowährungen stehen oftmals im Kreuzfeuer der Kritik wegen des teils immens hohen Stromverbrauchs. Dies ist neben der Skalierbarkeit einer der wesentlichen Gründe wieso oftmals deren Massentauglichkeit abgesprochen werden. Auch wenn die Kritik des Stromverbrauchs sehr eindimensional ist und sogar auf leichtfertige Unkenntnis basiert (da sie sich im Prinzip nur auf PoW bezieht, es

Permissioned Business Blockchains – Eine Übersicht

Neben den vielen öffentlichen Blockchains – von denen meist die Rede ist – haben sich auch Projekte für geschlossene Blockchains etabliert. Im Fachjargon ist dabei die Rede von permissionless und permissioned Blockchains. Während eine permissionless Blockchain öffentlich ist und jeder teilnehmen kann, sind permissioned Blockchains nach außen verschlossen. Meist schließt sich eine Gruppe von Interessensvertretern

IOTA verstehen: Trits & Trytes

Von Bits und Bytes haben viele schon einmal gehört, während Trits und Trytes den allermeisten neu sein dürften. Da IOTA auf das Ternärsystem (Dreiersytem) anstatt auf das Binärsystem (Zweiersystem) setzt, soll in diesem Artikel beschrieben werden, was es damit auf sich hat. Zugegebenermaßen ist das Thema keine leichte Kost, dennoch will ich versuchen das Thema

Fünf Prognosen für 2018

Hast du dich jemals gefragt, was Bitcoin, eine Kryptowährung oder eine Blockchain ist? Wie wäre es mit dem Wort “Dezentralisierung? Du hast vielleicht gehört, dass “diese Dinge kommen” und “die Welt dominieren werden”, aber egal, ob du diese Dinge kennst, “sie haben recht” – “diese Dinge werden kommen” … und “diese Dinge” werden eine genauso

Ardor – Blockchain as a Service

Ardor ist eine skalierbare Plattform für Blockchain-as-a-Service (BaaS) und wird von dem in den Niederlanden ansässigen Unternehmen Jelurida B.V. entwickelt. Nach über eineinhalbjähriger Entwicklungszeit soll das Mainnet am 01. Januar 2018 offiziell starten, nachdem eine mehrmonatige Testphase in Kürze abgeschlossen sein wird. Die Ardor-Plattform nutzt eine Architektur die aus einer Haupt-Blockchain (Mainchain) und beliebig vielen

Bitcoin erreicht Wert von $10.000

Es sind gerade elf Monate vergangen, seit Bitcoin erstmals am 01.01.2017  die historische Preisschwelle von 1.000€ erreichte.  Heute nun am 28.11.2017 erreichte Bitcoin die nächste historische Marke. Mehrere südkoranische Handelsbörsen erreichten fünfstellige Preise von über $10.000. In der Spitze stieg der Wert bis auf $10.300. Andere Handelsbörsen außerhalb des ostasiatischen Landes haben die Preismarke noch

IOTA – Superstar(t) der Blockchain Evolution

Zugegebenermaßen klingt der Titel des Beitrags arg reißerisch und ähnelt Schlagzeilen einer großen einschlägigen Boulevardzeitung. Dennoch hat der Titel seine Berechtigung, da eine weniger plakative Überschrift nicht das formidable Debüt von IOTA beschreiben würde. Denn niemals zuvor ist ein Krypto-Projekt vom Start weg mit einer derartig hohen Marktkapitalisierung bewertet worden. Vor über einem Jahr habe

Byteball – Sichere dezentrale Speicherung und Wertübertragung ohne Blockchain

Byteball ist ein dezentrales Netzwerk zur unveränderlichen Speicherung von beliebigen Daten welches auf einem gerichteten azyklischen Graphen (engl. DAG) basiert. Es ist neben IOTA das zweite dezentrale Währungsprojekt welches ohne Blockchain funktioniert. Byteball wurde am 25. Dezember 2016 offiziell veröffentlicht und wird von dem Hauptentwickler Anton Churyumov und einem Team entwickelt. Funktionsweise Das Netzwerk von

New Economy Movement: Reputations-basierte Blockchain

New Economy Movement (kurz NEM) wurde im Frühjahr 2014 angekündigt und nach gut einjähriger Entwicklungszeit am 31. März 2015 veröffentlicht. Der Name der Plattform wurde in Anlehnung an die sogenannte New Economy movement-Theorie gewählt, die in der Literatur wie folgt beschrieben wird: The theory is based on the assumption that people and the planet should come first, and that it

Bitcoin erreicht historische Preismarke

Zum ersten Mal in seiner fast achtjährigen Geschichte hat die Kryptowährung Bitcoin den Wert von €1000 erreicht. Bereits am Neujahrstag 2017 hatte Bitcoin nach mehr als drei Jahren wieder die $1000 Marke überschritten. Durch den starken US-Dollar ist der Eurowert eines Bitcoin deutlich höher als beim bisherigen Allzeithoch von $1242 im Dezember 2013. Bereits seit