Ardor – Blockchain as a Service

Ardor ist eine skalierbare Plattform für Blockchain-as-a-Service (BaaS) und wird von dem in den Niederlanden ansässigen Unternehmen Jelurida B.V. entwickelt. Nach über eineinhalbjähriger Entwicklungszeit soll das Mainnet am 01. Januar 2018 offiziell starten, nachdem eine mehrmonatige Testphase in Kürze abgeschlossen sein wird. Die Ardor-Plattform nutzt eine Architektur die aus einer Haupt-Blockchain (Mainchain) und beliebig vielen

Sidechains – Die Zukunft der Blockchain

Bei vielen Konferenzen, Veranstaltungen und Diskussionen rund um die Entwicklung der Blockchain dringt der Begriff Sidechain zunehmend in den Vordergrund. Mit Hilfe von Sidechains kann das große Problem des enormen Datenwachstums und die damit zwangsläufig verbundenen Schwierigkeiten gelöst werden. Zum jetzigen Zeitpunkt (Juni 2016) hat die Bitcoin-Blockchain bereits eine Größe von 70 GigaByte erreicht. Verglichen damit, dass