Symbiose zwischen Citizen Science und Kryptowährungen

Blockchain und Kryptowährungen stehen oftmals im Kreuzfeuer der Kritik wegen des teils immens hohen Stromverbrauchs. Dies ist neben der Skalierbarkeit einer der wesentlichen Gründe wieso oftmals deren Massentauglichkeit abgesprochen werden. Auch wenn die Kritik des Stromverbrauchs sehr eindimensional ist und sogar auf leichtfertige Unkenntnis basiert (da sie sich im Prinzip nur auf PoW bezieht, es

Fünf Prognosen für 2018

Hast du dich jemals gefragt, was Bitcoin, eine Kryptowährung oder eine Blockchain ist? Wie wäre es mit dem Wort “Dezentralisierung? Du hast vielleicht gehört, dass “diese Dinge kommen” und “die Welt dominieren werden”, aber egal, ob du diese Dinge kennst, “sie haben recht” – “diese Dinge werden kommen” … und “diese Dinge” werden eine genauso

Byteball – Sichere dezentrale Speicherung und Wertübertragung ohne Blockchain

Byteball ist ein dezentrales Netzwerk zur unveränderlichen Speicherung von beliebigen Daten welches auf einem gerichteten azyklischen Graphen (engl. DAG) basiert. Es ist neben IOTA das zweite dezentrale Währungsprojekt welches ohne Blockchain funktioniert. Byteball wurde am 25. Dezember 2016 offiziell veröffentlicht und wird von dem Hauptentwickler Anton Churyumov und einem Team entwickelt. Funktionsweise Das Netzwerk von